Analyse der Signale der Standardreaktorinstrumentierung in Anlehnung an KTA 3204 zur Zustandsdokumentation der Komponenten des Primär- und des Sekundärkreises in Druck- und Siedewasserreaktoren.

Verwendete Instrumentierung:

  • Inkern- und Außenkernneutronenfluss
  • Thermoelemente
  • Drucksensoren
  • Durchsatzmessstellen
  • Weg- und Beschleunigungsaufnehmer
  • Stellungs- und Regelungssignale der Turbinenstellventile

Analysierte Komponenten:

  • Reaktordruckbehälter
  • Kernbehälter und Kernmantel
  • Brennelemente
  • Instrumentierungslanzen
  • Umwälzpumpen
  • Wellenlagerungen und -dichtungen
  • Steuerstabantriebe
  • Nuklear-thermohydraulische Stabilität
  • Regelkreis der Turbine

Wir haben Praxiserfahrung aus:

  • Druckwasserreaktoren
  • Siedewasserreaktoren
  • Schwerwasserreaktoren
  • Konventionelle Anlagen

Lassen Sie sich individuell beraten!