Vor-Ort-Wuchten von Lüftern: Laufruhe ohne Demontage in 4 Stunden

Gerade bei Lüftern verschlechtert sich über die Zeit häufig der Wucht- und Schwingungs-Zustand durch Schmutzanhaftungen oder Korrosion. Hohe Vibration und schnell verschleißende Lager sind die Folge.

Mit dem „Betriebswuchten“-Verfahren können diese Probleme fast immer in 4 Stunden behoben werden!

Sie bekommen einen laufruhigen, gut ausgewuchteten Lüfter, ohne dass der Lüfter selbst oder die Welle demontiert werden müsste. Selbstverständlich dokumentieren wir die erreichte Wuchtgüte und Rest-Unwucht und arbeiten nach den aktuellen Normen DIN 21940 -13 und -11 sowie ISO 14694.

… auch in anspruchsvollen Fällen

Als Betriebswuchte-Experten wuchten wir auch anspruchsvolle Fälle von Lüftern, z.B. frequenz-geregelte Gebläse über den ganzen Drehzahlbereich, Lüfter in Resonanz oder schmale Laufräder in 2 Ebenen (dynamisches Auswuchten).

Wir nutzen hochentwickelte Software für vier oder mehr Sensoren und optimieren für mehrere Drehzahlen gleichzeitig… Hier können wir viel mehr als viele Konkurrenz-Handmessgeräte!

Wir sind “Certified Vibration Analysts” (Link).

Mehr Informationen von uns zum Wuchten, Wikipedia-Eintrag und Kolumne mit Tipps zum Betriebswuchten

Lesen Sie die Details in unserer Broschüre und lassen Sie sich individuell beraten!