Schwingungen und Schall spielen bei Windenergieanlagen eine große Rolle.
Schallpegel, Tonalität, Schwingungs-Tilger, Schwinggeschwindigkeit, IEC 61400-11 und Troubleshooting sind hier die Stichwörter.

Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Schall- und Schwingungs-Dienstleistungen für Windenergie-Anlagen, die über das übliche Maß von Messinstituten hinausgeht:

Mess-Dienstleistungen
Natürlich können wir für Sie Schallmessungen nach IEC 61400-11 (Edition 3) durchführen…darüber hinaus können wir zum Troubleshooting:

  • Kombinierte Schall- und Schwingungsmessungen gleichzeitig in Gondel, rotierender Nabe und dem WEA-Vorfeld durchführen; selbstverständlich alles mit kalibrierten Messgeräten
  • Modalanalysen und Eigenfrequenzmessungen (Hammer-Anschlagsmessungen) der Großkomponenten ausführen
  • Vielkanalmessungen bis über 100 Kanäle mit Schwingungssensoren realisieren, auch als Langzeitmessung
  • weitere Schwingungs-Parameter aufzeichnen, wie z.B. Drehmoment und Wellendehnung („Dehnungsmessstreifen“)
  • Trimmen und Tunen von Tilgern

Signalverarbeitung und Datenanalyse
Im Bereich Signalverarbeitung und Datenanalyse beherrschen wir dazu alle wichtigen Techniken:

  • Bestimmung von Modal-Parametern (Eigenfrequenz, Inertanz, Dämpfung u.ä.)
  • Dynamisches Ordertracking auf bestimmte charakteristische Frequenzen, auch wenn die Drehzahl der Anlage schwankt. Gerne auch auf bestimmte „krummzahlige“ Getriebefrequenzen
  • Tonalitäts-Berechnung nach IEC, Schallpegel-, Schallleistungs-Kennwerte

Berichte und Beratung
Am Ende liefern wir Ihnen aussagekräftige, gut lesbare Berichte und beraten Sie zu möglichen Gegenmaßnahmen.

Abbildung 1: Schallmessung nach IEC

Abbildung 3: Hammer-Messung am Schwingungs-Tilger

Abbildung 2: Sensoren am Getriebetragarm

Abbildung 4: Interaktive-Ordertrack-Auswertung in Excel

Lassen Sie sich individuell beraten!